Fit mit Spaß
Welche Sportübungen zum Abnehmen passen zu dir?

Menschen beim Yoga

Du willst ein paar überflüssige Pfunde verlieren, deinen Körper straffen oder einfach etwas überschüssige Energie rauslassen? Dann sind Sportübungen zum Abnehmen und Auspowern genau das Richtige für dich. Doch welche Sportarten und Sportübungen passen zu dir? Kraftsport, Ausdauertraining oder Liegestütze von zuhause? Hier erfährst du, welcher Sport am besten zu dir passt – und welche Sportübungen die meisten Kalorien verbrennen!

So findest du perfekte Sportübungen zum Abnehmen

Bei der Wahl deines Sports solltest du fünf grundlegende Fragen beachten. Diese helfen dir, herauszufinden, welche Sportart besonders gut zu dir passt:

  • Was ist der Zweck deines Sportprogramms? Willst du lediglich abnehmen oder auch deine Ausdauer verbessern und deine Muskeln definieren?
  • Hältst du dich lieber in geschlossenen Räumen auf oder in der Natur? Passt Outdoor- oder Indoor-Sport besser zu dir?
  • Willst du Teamsport betreiben oder genießt du die Ruhe und bist gern allein?
  • Möchtest du dich beim Sport auspowern oder entspannen?
  • Kommen Extremsportarten für dich infrage?

Sobald du diese Fragen beantwortet hast, kommst du deinen perfekten Sportübungen zum Abnehmen einen großen Schritt näher. Wenn du dich beispielsweise auspowern möchtest und das am liebsten alleine tust, dann ist ein Yoga-Kurs sicher nichts für dich. Probier es stattdessen mit Hanteltraining! Wenn du deinen ruhigen Feierabend hingegen gern an der frischen Luft verbringst, verdirbt dir ein schneller Indoorcycling-Kurs die Lust am Sport. Geh stattdessen entspannt im Park joggen und du wirst sehen, wie gut du dich danach fühlst.

Sportübungen zum Abnehmen: So bleibst du am Ball

Generell gilt: Je mehr Spaß dir die Sportübungen zum Abnehmen machen, desto schneller und leichter werden sie dich zum Ziel führen. Das Ziel muss natürlich nicht zwangsläufig ein bestimmtes Gewicht auf der Wage oder eine gewisse Kleidergröße sein. Das Ziel kann auch darin bestehen, ein oder zwei Kilos zu verlieren und dabei deine Fitness, Ausdauer und Gesundheit zu verbessern.

Ein zweiter Aspekt, der dich neben dem Spaß bei der Stange hält und dafür sorgt, dass du deine Sportübungen zum Abnehmen wirklich gewissenhaft durchziehst, sind sichtbare Erfolge. Denn wenn du Tag für Tag Sport treibst, dich aber nicht wirklich verbesserst, ist die Motivation schnell dahin. Und woran misst man, ob Sportarten und Sportübungen zum Abnehmen Erfolge zeigen? Natürlich darin, ob du dank ihnen Kalorien verbrennst oder nicht.

Sportübungen zum Abnehmen: So trainierst du effektiv

Deshalb stellen wir dir jetzt fünf Sportarten undSportübungen zum Abnehmen vor, die besonders effektiv sind und deinen überflüssigen Kilos den Kampf ansagen. Dabei nennen wir keine exakten Kalorienangaben, sondern lediglich ungefähre Richtwerte. Denn wie viele Kalorien du tatsächlich verbrennst, hängt nicht nur von der Sportart und den Übungen ab, sondern auch von deiner Größe, deinem Gewicht und einigen weiteren Faktoren. Generell lassen sich die Kalorienangaben also nicht pauschalisieren, sondern lediglich schätzen.

Sportübungen zum Abnehmen: Joggen

Joggen ist an dieser Stelle vermutlich keine große Überraschung – aber dennoch unschlagbar. Es ist optimal, um schnell viel Fett zu verbrennen. Sofern du keine Gelenkschmerzen hast, empfehlen wir dir: Rein in die Laufschuhe und los geht’s!

Egal wo du bist – ob zuhause, im Urlaub oder auf Dienstreise: Joggen geht immer. Du musst dich nach keinen Öffnungszeiten richten und dich nicht anmelden, wie es für manche Fitnesskurse der Fall ist. Joggen ist simpel und effektiv. Das gilt übrigens genauso fürs Trainieren auf dem Laufband. Beides ermöglicht einen Verbrauch von bis zu 600 Kilokalorien pro Stunde.

Sportübungen zum Abnehmen: Kampfsport

Karate, Taekwondo, Kickboxen und Tae-Bo; Kampfsportarten sind wahre Kalorienkiller. Der Vorteil daran ist, dass du viele unterschiedliche Bewegungsabläufe verwendest und ständig in Bewegung bleibst. Kämpfen lohnt sich, denn Kampfsport kann in einer Stunde bis zu sage und schreibe 700 Kilokalorien verbrennen.

Sportübungen zum Abnehmen: Tanz & Aerobic

Vielleicht hast du selbst schon mal an einem Zumba- oder einem Step-Aerobic-Kurs teilgenommen? Falls ja, hat es dir sicher jede Menge Spaß gemacht. Das Tolle daran ist nämlich, dass das Training fast spielerisch abläuft und du dank mitreißender Musik und coolen Moves kaum merkst, wie sehr das Training deinen Körper eigentlich beansprucht.

Hinzu kommt, dass dein Puls während der gesamten Einheit auf einem relativ hohen Level bleibt. Auch das Gruppengefühl sorgt für jede Menge gute Laune. Zusammen zu schwitzen und Sport zu machen ist schließlich schöner als alleine, oder? Während eines einstündigen Tanz- und Aerobic-Trainings kannst du etwa 500 Kilokalorien verbrennen.

Sportübungen zum Abnehmen: Schwimmen

Sport im Wasser ist gleich doppelt gut: Du trainierst dabei nicht nur verschiedenste Muskelpartien, sondern schonst gleichzeitig deine Gelenke. Je nach Schwimmtechnik und Schnelligkeit kannst du dabei genauso viele Kilokalorien verbrennen wie beim Tanzen – also etwa 500 pro Stunde. Ob Brustschwimmen, Kraulen, Wasserball oder Aquafitness: Schwimmen macht Spaß und ist eine super Abwechslung zu Sportübungen an Land.

Sportübungen zum Abnehmen: Radeln & Inlineskaten

Beim Fahrradfahren werden weniger Muskeln beansprucht als beispielsweise beim Joggen oder bei Kampfsportarten – aber immer noch genug, um reichlich Kalorien zu verbrennen. Man kann beim Radeln und Inlineskaten von etwa 450 Kilokalorien pro Stunde sprechen. Wie immer kommt es natürlich auch hierbei auf körperliche Faktoren sowie die Intensität des Trainings an, weshalb es sich lediglich um einen ungefähren Richtwert handelt. Zudem verbessern Radeln und Inlineskaten nicht nur deine Kondition, sondern auch deine Koordination. Sie lassen sich wunderbar in den Alltag einbauen und zählen daher zu den beliebtesten und besten Sportübungen zum Abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.