Realität gestalten
Dr. Joe Dispenza 3/3: Meditation ins Leben integrieren

Hast du schon einmal deine Träume und Wünsche mithilfe eines Mindmovies visualisiert? Im Interview spricht Dr. Joe Dispenza über die Kraft der Gedanken und erzählt: „Das Quantenfeld organisiert alles so, dass es genau richtig für dich ist. Wenn du Mindmovies zur Erfüllung deiner Träume nutzt, dann solltest du also besser darauf vorbereitet sein. Denn manchmal treten sie schneller ein, als man denkt.“

In den Augen des Experten hat unsere Realität verschiedene Dimensionen. Am Ende, so sagt er, geht es nicht darum, was man mithilfe der Bewusstseinserweiterung durch das Quantenfeld erreicht oder erhält, sondern darum, wer man wird. Dr. Joe Dispenza: „Man erhält eine neue Energie, mehr Inspiration, ein größeres Interesse an der Gemeinschaft sowie an Verbindungen und eine übergeordnete Mission, die größer ist als man selbst.“

Kollabierende Systeme

Dr. Joe Dispenza ist der Zukunft gegenüber positiv eingestellt. Im Interview erzählt er: „Gleichzeitig bin ich aber ein Pragmatiker und Realist. Ich stehe mit einem Fuß im Quantenfeld und mit dem anderen in der dreidimensionalen Realität. Denn ich glaube, das ist sehr gesund.“ Er findet, dass viele unserer Modelle – ob wirtschaftliche, politische oder soziale – aktuell kollabieren, weil sie auf den falschen Gründen und Absichten basieren. Die Informationen unserer vernetzten Welt tragen dazu bei, dass sich dieses Kollabieren in Chaos verwandelt.

Dr. Joe Dispenza: „Wir leben in einer sehr wichtigen Zeit, in der viele Systeme zusammenbrechen. Aber wir sollten das nicht als etwas Schlechtes betrachten, denn nur dadurch kann Neues entstehen und Altes ersetzt werden, das nicht mehr funktioniert. Menschen müssen lernen, mit dem Herzen zu führen.“ Der Experte ist überzeugt, dass jeder an sich selbst arbeiten kann, sodass jeder von uns zum Leader wird. Er erzählt: „Wir müssen unsere Systeme nicht reparieren, denn das kostet jede Menge Energie. Wir müssen einfach etwas Besseres kreieren. Und ich bin sehr optimistisch, dass wir gemeinsam höhere Bewusstseinslevel erreichen können als bislang. Die Menschen werden für einander sorgen und etwas Großartiges wird passieren.“

Meditation mit Alltag

Doch wie schafft man es, Meditation in den oftmals stressigen Alltag zu integrieren? Dr. Joe Dispenza hat eine simplee Antwort parat: „Indem man früher aufsteht. Und wenn man müde ist, dann muss man eben früher ins Bett gehen. Mir ist es wichtig, meinen Tag mit dem Göttlichen zu starten. Also nehme ich mir die Zeit dafür. Ich bin zwar sehr beschäftigt, aber wenn ich mir keine Zeit für mich selbst nehme, dann bestimmt mein Umfeld, wie ich mich fühle und was ich denke. Und das will ich nicht.“ Die Frage ist also, welchen Stellenwert und welche Priorität die Meditation im Alltag erhält. Wenn man sie wirklich anwenden möchte, dann findet man laut dem Experten auch die Zeit dafür. Jetzt bist du dran – wir wünschen dir viel Spaß! 

Hast du die anderen beiden Teile der Interviewreihe mit Dr. Joe Dispenza schon gesehen? Falls nicht, wird’s höchste Zeit: Den ersten Teil des Interviews findest du hier, den zweiten Interview-Teil hier. Viel Spaß!

Aufgepasst! Du möchtest deine Zukunft neu gestalten? Dann schau doch mal hier vorbei! Es erwartet dich ein toller Videokurs mit Dr. Joe Dispenza! 

Dr. Joe Dispenza 1/3: Raum & Zeit durchbrechen

Das könnte dich auch interessieren:

×

Weiterlesen imDu hast ab sofort Zugriff auf alle Inhalte vom LIFEclub Magazin.
Zudem erhältst du bei jeder wichtigen Neuigkeit Zugriff auf:

alle Inhalte vom LIFEclub Magazin
Interviews, Artikel und Videos
perfekt abgestimmte Inhalte
Du erhältst Mails von LIFEclub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.